Verleihung der Sportplakette des Bundespräsidenten

Vorderseite
Rückseite

Innenminister zeichnet Sportverein aus
Die Sportgemeinschaft Grumbach hat jetzt von Markus Ulbig eine Auszeichnung überreicht bekommen.

Innenminister Markus Ulbig (CDU) hat am Mittwoch (04.11.2015) sechs sächsische Vereine mit der Sportplakette des Bundespräsidenten zum 100-jährigen Bestehen ausgezeichnet. Geehrt wurde auch die Sportgemeinschaft Grumbach. Der Verein hat rund 350 Mitglieder, etwa ein Drittel davon sind Kinder und Jugendliche. Sie trainieren in acht Abteilungen, unter anderem Fußball, Volleyball, Aerobic, Tischtennis und Badminton. Neben der Auszeichnung bekommen die Vereine noch 1.000 Euro. „Sport bringt Freude, Gesundheit und stärkt das Gemeinwohl“, sagte Innenminister Ulbig. „Sportvereine sind Orte der Integration und tragen wesentlich zum gesellschaftlichen Zusammenhalt bei.“

Die Sportplakette des Bundespräsidenten ist die höchste staatliche Auszeichnung für Turn- oder Sportverbände und -vereine in Deutschland. Sie ehrt Vereine, die besondere Verdienste um die Pflege und die Entwicklung des Sports erworben haben.

Quelle: Sächsische Zeitung vom 05.11.2015.

v.l.n.r.: Präsident des Landessportbund Sachsen: Herr Franzen, Vorsitzender der Sportgemeinschaft Grumbach: Herr Laubner, sächsischer Innenminister: Herr Ulbig.